Stillen macht dumm und die böse, böse Babysprache

Stillen macht bekanntlich dumm. Angeblich ist das sogar medizinisch nachgewiesen. Doch nach dem Stillen kommt das Hirn normalerweise wieder zurück (allerdings habe ich selbst schon mitbekommen, dass das nicht bei allen Müttern so ist – aber ich will keine Namen nennen).

Ich persönlich kann nur bestätigen, dass Stillen wirklich dumm macht: Man ist nicht mehr multitaskingfähig, man vergisst alles (was man tun will, was man sagen will…), an ganz schlimmen Tagen versteht man die einfachsten Zusammenhänge nicht mehr.
Allerdings habe ich auch für diese „Dummheit“ eine ganz plausible Erklärung gehört: Das sind die Hormone und das muss so sein, weil man sonst (vor allem am Anfang) das Geschrei vom Kind nicht aushält.

Und das schlimmst an dieser „Dummheit“ war für mich, dass ich es selbst gemerkt habe. Man bekommt ganz bewusst mit, wie auf einmal Dinge nicht mehr funktionieren, die vor und während der Schwangerschaft doch noch gingen. Um es in einfachen Worten zu sagen: Schluck für Schluck schwindet ein Stück Hirn! (Andere saufen sich das Hirn mit Alkohol weg und andere wieder lassen es sich wegsaufen 🙂 !)

Und dann gibt es noch diese echt dämlich Babysprache. Ich glaube, ich bin echt noch ein harmloser Typ, es gibt wesentlich schlimmere Mütter. Und dass ich Mia „Schnitte“, „Schnecke“ oder mit „Baby“ anspreche ist eigentlich verzeihbar, oder?
Letzten Donnerstag hat uns dann Gisela (die Leiterin) im PEKiP-Kurs auch noch lustiger Weise folgende Kolumne mitgebracht: Ja, wen haben wir da denn?
Es passt, wie die Faust auf’s Auge und ich weiß, ich bin nicht allein!

2 Responses to “Stillen macht dumm und die böse, böse Babysprache”

  1. claudi sagt:

    huhu duziduzidu,

    mein süßes claudiamäusiehasiebärlie, weißt du, duziduziduzi du…. das ist ganz normahhhhl – denn: du tust mit deinem süßen kleinen mia mäusschen schnuffelchen so putzig babbeln…. aber: tu dir einfach gar nix dabei danken! das ist gaaaaaaaaaaaanz normal! denn, andere …… so wie ich …… die tun so mit ihrem hundies oder mietzies oder hasies reden!

    oder glaubst du ernsthaft, dass dem bobbele sein komisches trockenfutter nur schmecken tut, weil ich ihm jeden tag zwei mal erzählen tu wie fein und lecker das schmeckt?!?!??!

    sind wir nicht alle a bissl balla balla????

    und es tut auch noch andere krankheiten geben 🙂

    in diesem sinne…. fröhliches weiter-stillen!

  2. Omama sagt:

    Ich hoffe, dass das Gehirn nach dem Stillen wieder so richtig aktiviert werden kann. Sonst würden die meisten Frauen, die irgendwann mal Kinder bekommen und gestillt haben, ziemlich balla balla sein.

    Allerdings habe ich ja schon ausprobiert, wie es so ist, eititeiti und anderes Nicht-Aufschreibbares zu sagen. Mia fand es toll oder hat mich ausgelacht. Jedenfalls hat ihr das viel Spaß gemacht und mir auch. Ich bin allerdings froh, dass ich dabei mein dämliches Gesicht nicht sehen konnte.

    Mia, lach ruhig weiter, wenn auch über mich. Ich freue mich so, wenn du lachst.

    Ein dickes Hatschibatschi von Oma

Leave a Reply