Archive for Februar, 2009

Die närrische Zeit ist ab heute rum

Dienstag, Februar 24th, 2009

Und Mia war heute auf ihrer Krippen-Faschingsfeier.

Nachdem ja ihr wirklich erstes Wort und bis heute Lieblingswort „Katze“ ist, ist sie auch als Katze in den Fasching gegangen. Papa hat sie morgens noch geschmickt, damit sie auch wirklich faschingstauglich ist 🙂 (zu  unserm Erstaunen hat sie das einfach so über sich ergehen lassen, natürlich durfte sie dabei immer schön in den Spiegel gucken, um zu sehen, dass Papa das auch richtig macht) und ich hab mich für das Kostüm auch ganz schön ins Zeug gelegt. Hier ein paar Eindrücke unser süßesten Katze der Welt.

Papa schminkt Fertig geschminkt Der stolze “Schminker” Auf geht’s zur Party Die Party geht los Schön aussehen für das Faschingsfoto

Die Schenks mal ganz anders

Montag, Februar 23rd, 2009

Auf diesem Bild möchten wir uns mal ganz anders zeigen 🙂 .

Nein, in Wirklichkeit haben am Samstag Abend Trutz und Frau Vogel, der Nachbarsjunge und unsere gute Seele im Haus, diese Schneemann-Familie direkt vor Mias Kinderzimmerfenster gebaut. Es soll uns 3 darstellen, leider hatte ich auf dem Bild bereits schon meinen Hut, Mia ein Auge und Olli seine Nase und beide Augen verloren, was aber nicht schlimm ist.

Schlittenfahren mit Oma

Freitag, Februar 20th, 2009

Das vergangen Wochenende war Mia mit ihrer Oma vor unserer Haustür beim Schlittenfahren.

Leider war sie nicht so gut drauf – aber wir wissen jetzt im Nachhinein auch warum – sie hat in der Nacht von Montag auf Dienstag mal wieder spastische Bronchitis bekommen, die mittlerweile auskuriert ist.

Liebe Oma,
das nächste Mal ist Mia sicher besser drauf. Das machen wir auf alle Fälle nochmal, allein der legendäre Schlitten ist so genial, unser eigener Schnlitten kann dem nicht mal annähernd das Wasser reichen 🙂 !

Der “Zukünftige”???

Sonntag, Februar 15th, 2009

Am Samstag hatten wir mal wieder ein Treffen unserer alten PEKiP-Runde. Danke Anke, dass Du das immer wieder organisierst.

Irgendwie ist es echt witzig zu sehen, wie gross unsere Zwerge mittlerweile sind. In 4 Monaten werden alle schon 2 Jahre alt und haben beinahe ihr erstes Lebensjahr komplett wöchentlich mitteinander verbracht. Ich kann es nicht mit Sicherheit sagen, aber Mia und Julian haben schon seit fast Anfang an einen Draht zu einander. Und in dem Alter sind ja, Mädchen bzw. Jungs noch nicht doof – das kommt erst noch! Aber vielleicht ist es auch ein Arrangement der Papas, die sich eventuell schon ihre Schwiegerkinder in spe rausgesucht haben 🙂 . Aus alle Fälle ist Julian ein hervorragender Knutscher – sogar ich als Mama bin in den Genuss kommen. Und ich kann nur sagen: Mia halt Dich ran, Qualitätsknutscher sind das auf alle Fälle! 🙂

Mias Hobby: das Essen

Freitag, Februar 13th, 2009

Nachdem vor unserm Klettermaxe nichts mehr sicher ist, auch nicht die Birne oder das Brot, alles, was in der Küche auf dem Tisch liegt, wird angenagt und gegessen. Gut, wir sind selber schuld, dass wir die Sachen so rumliegen lassen.

Und dann ist es die typische Situation: Mia geht in die Küche und auf einmal wird es ganz ruhig. Da läuten die Alamglocken! Sie stellt was an – nein, sie sitzt am Küchentisch und knabbert vor sich hin. Egal wie gross das Stück Brot ist, runterbeissen mit mittlerweile 14 Zähnen ist gar kein Problem 🙂

Mias Hobby Essen Mias Hobby Essen

Mias Hobby Essen Mias Hobby Essen Mias Hobby Essen Mias Hobby Essen Mias Hobby Essen Mias Hobby Essen Mias Hobby Essen